Rechtsextremismus NPD-Vorstandsmitglied wegen Volksverhetzung verurteilt

Die NPD will mit Extremisten angeblich nichts zu tun haben - doch nun ist erneut ein Spitzenfunktionär deswegen verurteilt worden. Vorstandsmitglied Heise wurde der Volksverhetzung schuldig gesprochen.