Rechtsextremismus Templiner Bürgermeister räumt Problem ein

Die Tötung eines Mannes durch mutmaßliche Neonazis im brandenburgischen Templin hat Folgen. Erst hatte der Bürgermeister der Stadt abgestritten, dass es dort eine rechtsextreme Szene gibt - nun lenkt er ein. Die Behörden haben demnach ein Problem.
Mehr lesen über