Rechtsstaatskompromiss So will die EU Orbán und Co. das Geld streichen

Wer den Rechtsstaat demontiert, soll künftig weniger EU-Geld bekommen – darauf haben sich Parlament und Mitgliedsländer nahezu geeinigt. Ungarn oder Polen können das nur noch mit einem radikalen Schritt verhindern.
Von Markus Becker, Brüssel
Ungarns Regierungschef Orbán: Demnächst weniger Geld aus Brüssel?

Ungarns Regierungschef Orbán: Demnächst weniger Geld aus Brüssel?

Foto: Johanna Geron / EPA-EFE / Shutterstock
Mehr lesen über