Regelsatz Union peilt nur geringe Hartz-IV-Erhöhung an

Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten der Union sind sich offenbar einig: Die Anhebung des Hartz-IV-Regelsatzes soll laut Deutscher Presse-Agentur deutlich unter 20 Euro liegen. Ausgaben für Alkohol und Tabak werden demnach aus der Berechnung des Grundbedarfs gestrichen.
Hartz-IV-Beratung: Union will nur geringe Erhöhung

Hartz-IV-Beratung: Union will nur geringe Erhöhung

Foto: THOMAS PETER/ REUTERS
hen/dpa/AFP