Regierung Koalition bleibt im Umfragetief

Union und SPD können bei den Wählern zurzeit kaum an Sympathie hinzugewinnen. Beide Parteien der Großen Koalition lagen bei einer Umfrage nur knapp über dem Jahrestief.


Hamburg - Bei der Umfrage von Forsa für RTL und "Stern" bekamen CDU und CSU unverändert 35 Prozent. Die SPD legte einen Punkt auf 28 Prozent zu, kam damit aber ebenfalls kaum über ihr Jahrestief hinaus.

Aber auch die Oppositionsparteien konnten sich nicht verbessern. Die FDP sank in der Gunst der Befragten um einen Punkt auf zwölf Prozent. Die Linkspartei blieb bei zehn Prozent, die Grünen ebenfalls unverändert bei neun Prozent. Für "sonstige Parteien" würden sich sechs Prozent entscheiden.

als/AP



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.