Regierungskrise in Schleswig-Holstein Stegner wirft CDU Unehrlichkeit vor

Die Fronten sind verhärtet: Nachdem die CDU die Große Koalition in Schleswig-Holstein beenden will, rügt SPD-Landeschef Ralf Stegner das "taktische Verhalten" von Ministerpräsident Harry Carstensen. Neuwahlen werde er nicht zustimmen. Vor einem Urnengang fürchte die SPD sich jedoch nicht.
Stegner (li.) und Carstensen: Frustriert über den Partner

Stegner (li.) und Carstensen: Frustriert über den Partner

ddp
ler/AP