"Reichsbürger"-Angriff "Oftmals knallharte Rechtsextremisten"

Grüne und Linke kritisieren nach den Schüssen eines 49-jährigen "Reichsbürgers" auf vier Polizisten die Bundesregierung. Union und SPD hätten die Gefahr durch die Gruppe viel zu lange unterschätzt.
Beamte der Spurensicherung in Georgensgmünd (Bayern)

Beamte der Spurensicherung in Georgensgmünd (Bayern)

Nicolas Armer/ dpa
mho/AFP