Grünen-Chef und Social Media Habeck kritisiert Twitter als "Instrument der Spaltung"

War Grünen-Chef Robert Habeck gut beraten, als er seine Abkehr von Debattenplattformen im Netz verkündete? In der "Zeit" begründet er ausführlich seine Entscheidung.
Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen.

Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen.

Foto: Patrick Pleul/ dpa
mfh