Grünenchef Habeck "Bedrohung durch islamistische Gewalttäter ist real"

Nach der tödlichen Messerattacke in Dresden fordert Grünenpolitiker Robert Habeck ein konsequenteres Vorgehen gegen islamistischen Hass. Er ist nicht der einzige Politiker, der den Behörden Versäumnisse vorwirft.
Blumen und Kerzen liegen unweit des Residenzschlosses in Dresden: Hier hatte Abdullah Al H.H. mutmaßlich zwei Männer niedergestochen

Blumen und Kerzen liegen unweit des Residenzschlosses in Dresden: Hier hatte Abdullah Al H.H. mutmaßlich zwei Männer niedergestochen

Foto: Sebastian Kahnert / dpa
mrc/dpa