Rot-grüne Regierung Verfassungsgericht stoppt Haushalt in NRW

Es ist ein schwerer Schlag für die Minderheitsregierung in Düsseldorf: Das nordrhein-westfälische Verfassungsgericht hat den rot-grünen Nachtragshaushalt 2010 quasi außer Kraft gesetzt. Das Urteil könnte weitreichende Folgen haben, denkbar sind sogar Neuwahlen.
NRW-Ministerpräsidentin Kraft (rechts), Vize Löhrmann: Unangenehme Überraschung

NRW-Ministerpräsidentin Kraft (rechts), Vize Löhrmann: Unangenehme Überraschung

Foto: Julian Stratenschulte/ picture alliance / dpa
flo/dpa/AFP