Rot-rot-grüne Strategie SPD-Spitze spielt volles Risiko - Partei gespalten

Der Plan entzweit die SPD: Parteichef Beck will Andrea Ypsilanti zur hessischen Ministerpräsidentin wählen lassen, notfalls mit Stimmen der Linken. Doch der Bruch des Versprechens, nicht mit Lafontaines Leuten zu paktieren, gilt als brandgefährlich - und die Wahlkämpfer in Hamburg sind sauer.
SPD-Chef Beck: Riskante Strategie in Hessen

SPD-Chef Beck: Riskante Strategie in Hessen

Foto: REUTERS