Rückholaktion für deutsche Urlauber "Wir lassen niemanden zurück"

Verzweifelte Urlauber, drohende Flugverbote, schwierige Verhandlungen: Frank Hartmann, Krisenbeauftragter des Auswärtigen Amts, erklärt, wie er mehr als hunderttausend gestrandete Deutsche aus dem Ausland zurückholen will.
Ein Interview von Christoph Schult
Der Krisenstab der Bundesregierung tagt im Auswärtigen Amt

Der Krisenstab der Bundesregierung tagt im Auswärtigen Amt

Thomas Imo/ photothek.net
"Die größte Rückholaktion aller Zeiten"
"Die Angst vor dem Virus ist nicht immer rational."
"Homeoffice und Krisenstab sind nicht miteinander zu vereinbaren"
Mehr lesen über