Pfeil nach rechts

Rüstungsgeschäfte SPD-Politiker sollen bei Panzerdeal Millionen kassiert haben

Der Rüstungskonzern Krauss-Maffei Wegmann soll zwei ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Honorare von mehr als fünf Millionen Euro gezahlt haben. Nach einem Bericht der "SZ" geht es um Panzerdeals mit Griechenland.
Ein "Leopard 2"-Panzer bei einer Militärübung: Geschäfte mit Griechenland

Ein "Leopard 2"-Panzer bei einer Militärübung: Geschäfte mit Griechenland

Getty Images
heb/vme