Ärger um Rundfunkbeitrag Magdeburger Störsender

Die CDU in Sachsen-Anhalt lehnt eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags ab. Im Landtag will sie gegen den neuen Staatsvertrag stimmen – gemeinsam mit der AfD. Die SPD ist empört: »Nazis reicht man nicht die Hand.«
Landtag in Magdeburg: Um 86 Cent soll der Beitrag steigen – es sei denn, Sachsen-Anhalt blockiert

Landtag in Magdeburg: Um 86 Cent soll der Beitrag steigen – es sei denn, Sachsen-Anhalt blockiert

Foto: Christian Schroedter / imago images
CDU-Fraktionschef Siegfried Borgwardt (im Gespräch mit Grünenministerin Claudia Dalbert)

CDU-Fraktionschef Siegfried Borgwardt (im Gespräch mit Grünenministerin Claudia Dalbert)

Foto: Klaus-Dietmar Gabbert / dpa
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff

Foto: Ronny Hartmann / dpa
»Die CDU in Sachsen-Anhalt verbündet sich mit der offen rechtsextremen Landes-AfD.«

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil

Mitarbeit: Christian Teevs