Streit über Rundfunkbeitrag Öffentlich-rechtliche Sender ziehen vor Bundesverfassungsgericht

Sachsen-Anhalt hatte die Zusage zur geplanten Erhöhung des Rundfunkbeitrags verweigert. Nun wollen sich die öffentlich-rechtlichen Sender juristisch wehren.
Foto: Uli Deck/ dpa
fek