Angriff auf Ex-Spion Russland behauptet, Skripal wurde mit Kampfstoff aus dem Westen vergiftet

Russlands Außenminister Lawrow zweifelt an Untersuchungsberichten im Fall Skripal. Entscheidende Details würden verschwiegen. Das verwendete Gift stamme nicht aus Russland, sondern aus dem Westen.
Rettungskräfte in Schutzanzügen nach Attentat auf Skripal

Rettungskräfte in Schutzanzügen nach Attentat auf Skripal

Foto: AFP
SPIEGEL TV
koe/AFP/Reuters