Plagiate in Blog-Artikeln Sachsen-Anhalts Grünenchefin tritt zurück

Britta-Heide Garben, Grünenvorsitzende in Sachsen-Anhalt, hat in ihrem Blog mehrfach abgeschrieben - offenbar auch von ihrem Parteichef Robert Habeck. Nun gibt sie ihr Amt auf.

Britta-Heide Garben
Johannes Stein/DPA

Britta-Heide Garben


Die sachsen-anhaltische Grünen-Landesvorsitzende Britta-Heide Garben hatte in ihrem Blog fremde Textpassagen ohne Angabe der korrekten Quellen verwendet, die Plagiate Ende Juli eingeräumt und Reue gezeigt. Jetzt gibt ihr Landesverband bekannt, Garben werde ihr Amt niederlegen.

Garben hatte zu den abgeschriebenen Stellen erklärt: "Ich habe beim Zitieren in Blogbeiträgen technische Fehler gemacht, die ich menschlich sehr bedauere." Politiker seien Menschen, und Menschen machten Fehler.

Zuerst hatte die "Mitteldeutsche Zeitung" den bevorstehenden Rücktritt berichtet.

"Ich wollte möglichst schnell grüne Positionen verbreiten"

Garben hatte ihr Vorgehen gegenüber der Zeitung so erklärt: "Ich wollte möglichst schnell grüne Positionen verbreiten und habe Texte anderer kopiert." Laut MZ hat sie von sechs Blogbeiträgen, die in diesem Jahr erschienen seien, fünf fast vollständig aus den Texten anderer zusammenkopiert.

Dabei habe sie keine Angaben zu den wahren Urhebern gemacht. Sie soll unter anderem von der Nachrichtenagentur dpa, von der grünen Bundestagsfraktion und vom Bundesparteichef der Grünen, Robert Habeck, abgeschrieben haben. Zudem sollen zwei Wissenschaftler betroffen sein.

Auf der Website der Grünen in Sachsen-Anhalt erschien außerdem eine persönliche Erklärung von Garben. Sie habe Überlegungen und Texte Dritter nicht in ihren Beiträgen gekennzeichnet, schreibt sie darin. "Erschwerend kommt hinzu, dass der Abschlusssatz unter allen Blogbeiträgen 'Ein Blogbeitrag von Britta Garben' den Eindruck verstärkt hat, dass es sich um komplett eigene Leistungen handelt", schreibt sie.

Die Landwirtin Garben ist seit Juni 2018 neben Susan Sziborra-Seidlitz Landesvorsitzende der Grünen.

cht/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.