Sachsen-Anhalt Ministerpräsident Haseloff entlässt Innenminister Stahlknecht

Der Regierungsstreit in Sachsen-Anhalt spitzt sich dramatisch zu. CDU-Ministerpräsident Haseloff hat seinen Parteifreund, Innenminister Stahlknecht, entlassen. Anlass: die Affäre um den Rundfunkbeitrag.
Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU, l.) und Holger Stahlknecht (CDU), nun geschasster Innenminister von Sachsen-Anhalt

Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU, l.) und Holger Stahlknecht (CDU), nun geschasster Innenminister von Sachsen-Anhalt

Foto: Hendrik Schmidt / dpa
Holger Stahlknecht

Holger Stahlknecht

Foto: ArcheoPix / imago images/Christian Grube
Icon: Spiegel
mrc/til