Vier Koalitionsoptionen in Sachsen-Anhalt Haseloffs Qual nach der Wahl

Reiner Haseloff kann nach dem Wahlsieg das Keniabündnis fortsetzen. Oder die Grünen gegen die FDP austauschen. Oder doch lieber Jamaika versuchen? Das sind die Regierungsoptionen für Sachsen-Anhalt.
Ministerpräsident Reiner Haseloff mit den Spitzenkandidatinnen Cornelia Lüddemann (Grüne), Lydia Hüskens (FDP) und Katja Pähle (SPD)

Ministerpräsident Reiner Haseloff mit den Spitzenkandidatinnen Cornelia Lüddemann (Grüne), Lydia Hüskens (FDP) und Katja Pähle (SPD)

Foto:

Klaus-Dietmar Gabbert / dpa