Konzert gegen rechts in Chemnitz Sachsens Verfassungsschutz wegen Jahresbericht in der Kritik

"Nicht zu retten", "Aufgabe nicht verstanden": In den sozialen Medien wird der sächsische Verfassungsschutz wegen der Erwähnung eines Konzerts gegen rechts scharf attackiert. Die Behörde wehrt sich gegen die Vorwürfe.
Protestkonzert "#wirsindmehr"

Protestkonzert "#wirsindmehr"

Foto: Sebastian Willnow/ dpa
asa