Sachsen-Wahl Wahlbeteiligung liegt bis zum Mittag bei nur 14,9 Prozent

Desaströse Zwischenwerte bei der Landtagswahl in Sachsen: Bis 12 Uhr hatten erst knapp 15 Prozent der Wähler ihre Stimme abgegeben. Damit ist die Wahlbeteiligung bisher deutlich geringer als 2009.
Sachsen-Wahl: Wahlbeteiligung liegt bis zum Mittag bei nur 14,9 Prozent

Sachsen-Wahl: Wahlbeteiligung liegt bis zum Mittag bei nur 14,9 Prozent

Foto: Hendrik Schmidt/ dpa
lgr/dpa
Mehr lesen über