Rechte in Sachsenhausen Gäste von AfD-Fraktionschefin Weidel hetzen in KZ-Gedenkstätte

Sie haben KZ-Verbrechen verharmlost und Gaskammern angezweifelt. Eine Gruppe aus dem Wahlkreis von AfD-Spitzenfrau Alice Weidel hat die Gedenkstätte Sachsenhausen besucht und dabei den Abbruch einer Führung provoziert.
KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen

KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen

Bernd Settnik/ dpa
lie