Sahra Wagenknechts Rückzug Die Zäsur

Sahra Wagenknecht zieht sich zurück - erst aus der "Aufstehen"-Bewegung, bald auch von der Fraktionsspitze. Ihre Gegner könnten sich freuen. Aber für die Linke birgt der Abschied Risiken.
Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht

Sean Gallup/ Getty Images
Rückzug von Sahra Wagenknecht: Zurück bleibt eine gespaltene Partei
Sean Gallup/ Getty Images
Fotostrecke

Rückzug von Sahra Wagenknecht: Zurück bleibt eine gespaltene Partei

Sahra Wagenknecht und ihr Mann Oskar Lafontaine (im April 2017)

Sahra Wagenknecht und ihr Mann Oskar Lafontaine (im April 2017)

Jan Woitas/ picture alliance / Jan Woitas/dpa