Schändung von Gedenkstein Neonazis bleiben nach antisemitischer Randale auf freiem Fuß

Nach der Schändung einer jüdischen Gedenkstätte in Frankfurt an der Oder bleiben die mutmaßlich beteiligten Neonazis auf freiem Fuß. Ein Gericht lehnte die von der Staatsanwaltschaft beantragten Haftbefehle ab - es bestehe keine Wiederholungsgefahr.