Appell nach Schweizer Votum Schäuble fordert Abgrenzung von Euro-Skeptikern

Nach dem Schweizer Zuwanderungs-Votum wirbt Finanzminister Schäuble für die Freizügigkeit in der EU. Diese sei "Quelle für Wohlstand und Wachstum". Er verlangt vor den Europawahlen eine klare Abgrenzung zu Rechtspopulisten und Euro-Skeptikern.
Finanzminister Schäuble: "Wir müssen im Europawahlkampf klarmachen, wie sehr die Menschen von der Freizügigkeit profitieren"

Finanzminister Schäuble: "Wir müssen im Europawahlkampf klarmachen, wie sehr die Menschen von der Freizügigkeit profitieren"

Foto: TOBIAS SCHWARZ/ REUTERS
Schweizer Votum zu "Masseneinwanderung"
heb/dpa/Reuters