Schäubles Anti-Terror-Pläne "Spirale des Absurden"

Berlins Innensenator Körting lehnt die jüngsten Anti-Terror-Pläne von Bundesinnenminister Schäuble strikt ab. Die gezielte Tötung von möglichen Gefährdern komme nicht in Frage, sagt er im SPIEGEL-Interview. Schäuble habe sich zu sehr durch die Angst anstecken lassen, die der Terrorismus verbreite.
Mehr lesen über