Podcast Cover
__proto_kicker__
__proto_headline__

Stimmenfang-Podcast Die Vergessenen der Pandemie

Die Coronaregeln entfallen, für »Schattenfamilien« eine gefährliche Phase: Wie können sich Menschen mit Vorerkrankungen oder Behinderungen nun schützen? Wie gehen Freiheit und Solidarität zusammen? Antworten im Stimmenfang.
Ein Podcast von Marius Mestermann

Lockern heißt Freiheit? Nicht unbedingt. Vorerkrankte Personen und Menschen mit Behinderung fürchten eine Durchseuchung mit Omikron. Für sie ist die Infektion besonders gefährlich, trotz Impfungen. Viele begreifen sich zusammen mit ihren Angehörigen als »Schattenfamilien« – ein Begriff, der sie endlich sichtbar machen soll.

Im Stimmenfang sprechen mehrere Betroffene darüber, warum sie sich von der Politik missachtet fühlen und welchen Schutz sie jetzt brauchen. Und wir gehen dem Ursprung des Begriffs »Schattenfamilien« auf den Grund.

Außerdem hören Sie, wie die zuständigen Bundesministerien für Gesundheit, Familie und Arbeit sowie die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Karin Prien , auf die Forderungen und Bedürfnisse der Betroffenen reagieren.

Hier ist die neue Folge:

Podcast Cover
__proto_kicker__
__proto_headline__

Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de .

Podcast »Stimmenfang« abonnieren

Sie können »Stimmenfang« in allen Podcast-Apps kostenlos hören und abonnieren. Klicken Sie dafür einfach auf den Link zu ihrer Lieblings-App:

Und abonnieren Sie dann den Podcast, um keine Folge zu verpassen. Wenn Sie lieber eine andere Podcast-App nutzen, suchen Sie dort einfach nach »Stimmenfang«. Den Link zum RSS-Feed finden Sie hier .

Die Quellenangaben und weiterführende Links zu allen Sendungen finden Sie hier .

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.