Schießbefehl-Dokument CDU-Politiker fordert Ermittlungen wegen Mordes

Der Fund des Stasi-Schießbefehls gegen DDR-Flüchtlinge hat einen Streit über die strafrechtliche Relevanz des Dokumentes entfacht: Während sich die Birthler-Behörde vorsichtig zu einer möglichen Strafverfolgung äußert, fordert der CDU-Politiker Vaatz Ermittlungen wegen Mordes.