Schill out Aufstieg und Fall eines Polit-Hooligans

Am 21. September 2001 war Ronald Barnabas Schill auf dem Höhepunkt seine Macht: 19,4 Prozent der Stimmen gewann seine Partei bei der Hamburg-Wahl. Schill wurde zum Königmacher. Zwei Jahre und zwei Monate später ist die Hamburger Koalition am Ende. Das Establishment der Hansestadt will mit dem Hasardeur nichts mehr zu tun haben.
Mehr lesen über