Schröder Counterstrike-Nichtverbot ein "absolut verkehrtes Signal"

Nach einer Gesprächsrunde mit Vertretern von Internetprovidern, PC-Spiele- und Videoproduzenten hat Bundeskanzler Schröder die Entscheidung heftig kritisiert, Counterstrike nicht zu indizieren.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel