Schwarz-Gelb in der Krise SPD schließt Große Koalition vor Neuwahlen aus

Große Koalition? Ausgeschlossen. Neuwahlen? Wenn's geht, sofort. Die SPD hat sich für den Fall eines Scheiterns der schwarz-gelben Bundesregierung klar positioniert: Union und FDP müssten "ihre Suppe selbst auslöffeln".
SPD-Größen Steinmeier, Gabriel: Keine "Ersatzspieler für die FDP"

SPD-Größen Steinmeier, Gabriel: Keine "Ersatzspieler für die FDP"

Foto: Tim Brakemeier/ dpa
bor