Schwarz-gelbe Regierung Rüttgers fordert Revision von Hartz IV

Er sieht sich selbst als Arbeiterführer - und hat die Landtagswahl im kommenden Jahr stets im Blick: NRW-Ministerpräsident Rüttgers fordert im SPIEGEL-Gespräch eine Änderung der Hartz-IV-Gesetze. Die neue Regierung warnt der CDU-Politiker davor, den Bürgern mit sozialem Kahlschlag Angst zu machen.
Jürgen Rüttgers: Bloß keine Zumutungen für die Bürger

Jürgen Rüttgers: Bloß keine Zumutungen für die Bürger

Foto: ddp
böl