Schwarz-Rot in Thüringen Matschie will Politikwechsel mit dem Gegner von gestern

Rot-Rot-Grün schien in Thüringen auf dem besten Weg - doch die SPD votierte doch noch für Koalitionsverhandlungen mit der CDU. Landesparteichef Matschie steht nun unter enormem Druck. Alte Widersacher rufen zur Revolte. Dabei könnte die SPD auch mit Schwarz-Rot einiges durchsetzen.
Künftige Koalitionspartner Lieberknecht, Matschie: Die Chemie stimmt

Künftige Koalitionspartner Lieberknecht, Matschie: Die Chemie stimmt

Foto: Z1020 Martin Schutt/ dpa
Mit Material der Agenturen