Schwarz-rote Sondierungen Bouffier offen für Mindestlohn-Deal mit SPD

Union und SPD nähern sich beim Mindestlohn an, im Gegenzug sollen die Sozialdemokraten auf Steuererhöhungen verzichten. Nach der CSU zeigt sich jetzt auch die CDU offen für den Deal: Das Modell habe "viel Charme", sagt Hessens Ministerpräsident Bouffier.
Hessens Ministerpräsident Bouffier: "Der Gedanke hat ja viel Charme"

Hessens Ministerpräsident Bouffier: "Der Gedanke hat ja viel Charme"

Foto: Fredrik Von Erichsen/ dpa
kgp/dpa