Schweinegrippe-Streit Regierung will Krankenkassen zu Gratis-Massenimpfung verdonnern

"Unangemessen", "unseriös", "unverantwortlich": Die gesetzlichen Krankenkassen bringen die Große Koalition gegen sich auf. Sie wollen nur nach Beitragserhöhungen die Impfungen gegen Schweinegrippe bezahlen - dabei haben die Versicherungen jüngst Überschüsse erwirtschaftet.
Grippeimpfung: Ministerium nennt Forderung der GKV unangemessen

Grippeimpfung: Ministerium nennt Forderung der GKV unangemessen

dpa

Schweinegrippe-Impfung

Das Schweinegrippe-Virus

mit Material von Reuters/ddp/dpa
Mehr lesen über