TV-Interview Seehofer verteidigt Abrechnung mit Röttgen

Der Auftritt im "heute-journal" hat seine Wirkung nicht verfehlt. Horst Seehofers Schimpftirade gegen NRW-Wahlverlierer Röttgen und die CDU sorgen in der Union für heftige Reaktionen. Seehofer ist das egal. Er pocht weiter auf Forderungen nach Konsequenzen aus dem Debakel.
CSU-Chef Seehofer: "Für eine Überzeugung kämpfen"

CSU-Chef Seehofer: "Für eine Überzeugung kämpfen"

Foto: dapd
ler/dpa/AFP/Reuters