Bundeswehr "Gorch Fock" sticht wieder in See

Es ist die erste Fahrt nach den Skandalen: Das Segelschulschiff "Gorch Fock" fährt nach dem tödlichen Unfall einer Kadettin vor zwei Jahren wieder zur See. Neue Offiziersanwärter sind auf der Ausbildungsreise noch nicht an Bord.
Die "Gorch Fock" sticht in See: Die Ausbildung soll verbessert werden

Die "Gorch Fock" sticht in See: Die Ausbildung soll verbessert werden

Foto: Christian Charisius/ dpa
lat/AFP/dpa