Seltsame PR-Strategie Rüffel für SPD-Star Schwesig

Aus Sicht von Manuela Schwesig war es eine tolle Idee: Zeitungen sollten nach SPIEGEL-Informationen fertige Texte aus ihrem Sozialministerium abdrucken. Doch die verantwortlichen Chefredakteure wollten diese unverhohlene PR nicht  - und gaben der SPD-Politikerin einen Korb.
SPD-Politikerin Schwesig (am 30. Mai bei einer Seenotrettungsübung): Ärger mit der Landespresse

SPD-Politikerin Schwesig (am 30. Mai bei einer Seenotrettungsübung): Ärger mit der Landespresse

Foto: Stefan Sauer/ picture alliance / dpa
SPD-Vize Schwesig: Immer das richtige Foto
Foto: Clemens Bilan/ dpa
Fotostrecke

SPD-Vize Schwesig: Immer das richtige Foto

flo