Fall Sergej Skripal Russland will Zugang zu Agenten-Tochter

Moskau weist jede Schuld an der Vergiftung des russischen Ex-Agenten Skripal von sich. Jetzt will der Kreml den Fall selbst untersuchen - und Kontakt zu Skripals ebenfalls vergifteter Tochter aufnehmen.
Julia Skripal

Julia Skripal

AFP/ FACEBOOK ACCOUNT OF YULIA SKRIPAL
mho/Reuters/dpa