Sicherheitskonferenz Rumsfelds emotionaler Tadel

Auf der Sicherheitskonferenz in München hat US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld nichts zurückzunehmen. Im Gegenteil. Er verteidigt den Krieg gegen den Irak und rüffelt die Berichterstattung der Medien. Manche Schreiber hätten die Koalition der Willigen mit Saddam Husseins Regime gleichgesetzt.
Mehr lesen über