Dialog als "Privatmann" Gabriel stößt mit Besuch bei Pegida-Debatte auf Unverständnis

Nach seinem Besuch einer Pegida-Gesprächsrunde bekommt Sigmar Gabriel einiges an Kritik zu hören - auch aus der eigenen Partei. SPD-Generalsekretärin Fahimi sprach sich erneut gegen einen Dialog mit den Islamgegnern aus.
Vizekanzler Gabriel bei der Veranstaltung in Dresden: An der Diskussion nahmen sowohl Anhänger als auch Gegner der islamkritischen Pegida teil

Vizekanzler Gabriel bei der Veranstaltung in Dresden: An der Diskussion nahmen sowohl Anhänger als auch Gegner der islamkritischen Pegida teil

Foto: Erik Olsen/ dpa
mbö/dpa/AFP