SPD Abschied eines Rock'n'Rollers

Sigmar Gabriel muss gehen. Die SPD will den populären Außenminister nicht im neuen Kabinett haben. Der Abgang war absehbar - mit seinem starken Charakter passt Gabriel nicht zum neuen Team-Image der SPD.
Noch-Außenminister Sigmar Gabriel (am 8. März)

Noch-Außenminister Sigmar Gabriel (am 8. März)

Foto: Michael Kappeler/ dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Fotostrecke

SPD-Personal: Wer als Minister gehandelt wird

Foto: ODD ANDERSEN/ AFP
DER SPIEGEL live