Gabriel-Besuch in Heidenau SPD bekommt massenweise Hass-Mails

Sigmar Gabriel wetterte in Heidenau gegen den rechtsextremen Mob. Jetzt sieht sich die SPD-Zentrale mit rassistischen Pöbeleien konfrontiert: Mitarbeiter und Politiker werden laut Partei bedroht und beschimpft.
Gabriel in Gespräch mit Flüchtlinge in Heidenau: "Der rechtsradikale Mob überschwemmt das Willy-Brandt-Haus mit Anrufen und E-Mails"

Gabriel in Gespräch mit Flüchtlinge in Heidenau: "Der rechtsradikale Mob überschwemmt das Willy-Brandt-Haus mit Anrufen und E-Mails"

Foto: Maurice Weiss/ dpa
Gabriel besucht Heidenau: Der Vizekanzler in der Notunterkunft
Foto: MATTHIAS RIETSCHEL/ REUTERS
Fotostrecke

Gabriel besucht Heidenau: Der Vizekanzler in der Notunterkunft

SPIEGEL ONLINE
heb/dpa