Sinkende Umfragewerte Westerwelle stürzt FDP in Führungsdebatte

"Geistiger Sozialismus", "Neuanfang des Sozialstaats", "Deppen der Nation": Guido Westerwelle wütet gegen Hartz IV. Je stärker er dafür kritisiert wird, desto grellere Sprachbilder wählt er. In der FDP provoziert das einen Führungsstreit - obwohl der Parteichef inhaltlich Zuspruch findet.
FDP-Chef Westerwelle: "Wer arbeitet, muss mehr haben als derjenige, der nicht arbeitet"

FDP-Chef Westerwelle: "Wer arbeitet, muss mehr haben als derjenige, der nicht arbeitet"

Foto: Thomas Kienzle/ AP
ssu/AFP/apn/dpa