Pfeil nach rechts

SPD-Fraktionschef Oppermann "Snowden darf unser Verhältnis zu den USA nicht belasten"

Edward Snowdens einjähriges Asyl in Russland ist abgelaufen. SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann drängt ihn zur Rückkehr in die USA. Eine "humanitäre Lösung" für den Whistleblower würde auch das deutsch-amerikanische Verhältnis entspannen.
Edward Snowden (bei einer Videoschalte): SPD für Rückkehr in die USA

Edward Snowden (bei einer Videoschalte): SPD für Rückkehr in die USA

AFP
fab/dpa