Zur Ausgabe
Artikel 19 / 66
Stefan Kuzmany

So gesehen Unauffindbar

Stefan Kuzmany
Eine Kolumne von Stefan Kuzmany
Sogar Spezialbegabte scheitern am Wahlkampf.
aus DER SPIEGEL 35/2021
Wahlplakat der FDP

Wahlplakat der FDP

Foto: Norbert Neetz / imago images/Norbert Neetz

Dieser Artikel gehört zum Angebot von SPIEGEL+. Sie können ihn auch ohne Abonnement lesen, weil er Ihnen geschenkt wurde.

Die Hoffnung war groß, sie scheint sich allerdings nicht zu bestätigen. Der versuchsweise Einsatz sogenannter Super-Recognizer im laufenden Wahlkampf steht vor dem Scheitern. Dabei schien die Idee so naheliegend: Bei der Identifikation von Straftätern hatte die Polizei in Stuttgart mithilfe Spezialbegabter große Erfolge erzielen können.

Nach einem nur kurzen Blick auf Archivbilder können diese Menschen Verdächtige sogar in verschwommen fotografierten Menschenmengen identifizieren. Nur etwa ein bis zwei Prozent der Bevölkerung besitzen diese Fähigkeit, sie hätten nun dem normalbegabten Rest bei der Wahlentscheidung helfen sollen. Entsprechende Versuche verliefen allerdings entmutigend. Selbst den versiertesten Super-Recognizern war es im Test nicht möglich, etwa die grüne Berliner Spitzenkandidatin Bettina Jarasch zu identifizieren. Auch an der Aufgabe, die SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans in der Wahlkampagne ihrer eigenen Partei ausfindig zu machen, scheiterten sie kläglich. Ohne Ergebnis verlief auch die Suche nach dem von der CDU plakatierten »modernen Deutschland«: Selbst nach intensiver Betrachtung des Unionsspitzenkandidaten Armin Laschet blieb es unauffindbar.

Nur bei einer einzigen Partei waren die Super-Recognizer bislang erfolgreich: Obwohl die FDP in ihrer Wahlkampagne mit der ganzen Wucht ihres breit aufgestellten Spitzenpersonals antritt, konnten die Spezialbegabten zielsicher und verlässlich die wenigen Plakate identifizieren, auf denen ausschließlich der Parteichef Christian Lindner zu sehen ist. Die Gründe dafür bleiben schleierhaft.

Mehr lesen über

Zur Ausgabe
Artikel 19 / 66
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.