Vorwurf des Amtsmissbrauchs "Sohnaffäre" - Thüringens Justizminister weist Kritik zurück

Die Opposition in Thüringen wirft Grünen-Justizminister Lauinger Amtsmissbrauch vor. Der Politiker hatte sich für die Versetzung seines Sohnes eingesetzt. Er habe als Vater und nicht als Minister gehandelt, verteidigt er sich.
Thüringens Justizminister Dieter Lauinger, Bildungsministerin Birgit Klaubert

Thüringens Justizminister Dieter Lauinger, Bildungsministerin Birgit Klaubert

Foto: Martin Schutt/ dpa
cte/dpa