Sonderparteitag Buhrufe und Standing Ovation für Fischer

Für Joschka Fischer begann der Grünen-Parteitag mit Farbbeuteln und Beschimpfungen. In einer mehrfach von Pfiffen unterbrochenen Rede hat der Außenminister um Zustimmung zur Kosovo-Politik der Bundesregierung geworben. Er verlangte von seiner Partei Unterstützung und nicht, daß sie ihm den Knüppel zwischen die Beine werfe. Einen einseitigen Stopp der Nato-Angriffe werde er nicht umsetzen.