Späh-Software Datenschützer prüfen staatliche Computer-Überwachung

Der Chaos Computer Club hat staatliche Überwachungssoftware geknackt - und sorgt damit für Entsetzen. Bundesdatenschützer Peter Schaar will das Spähprogramm so schnell wie möglich untersuchen. Heftige Kritik an der IT-Wanze kommt auch von einem früheren Bundesverfassungsrichter.  
Computerbildschirm (Symbolfoto): Entsetzen über Staatsermittlungen

Computerbildschirm (Symbolfoto): Entsetzen über Staatsermittlungen

Foto: ddp
anr/dpa/Reuters/dapd