Spardebatte Landespolitiker wollen Kirchen Millionenzuschüsse kürzen

Knapp 460 Millionen Euro an Zuschüssen erhalten die katholische und die evangelische Kirche aus den Ländern - zu viel, sagen führende Landespolitiker und fordern im SPIEGEL eine Kürzung. Unterstützung bekommen sie vom Chef-Haushälter der SPD-Bundestagsfraktion, Carsten Schneider.
Papst Benedikt XVI. (Archiv): Zahlen die Länder zu viel Zuschüsse an die Kirchen?

Papst Benedikt XVI. (Archiv): Zahlen die Länder zu viel Zuschüsse an die Kirchen?

Foto: ddp